fbpx Zum Inhalt springen

Ab welchem Alter können Kinder Meditieren?

Grundsätzlich können schon Kindergartenkinder meditieren. Wichtig dabei ist, dass die Übungen sowohl inhaltlich als auch gestalterisch an das Alter der Kinder angepasst sind. Meditationsübungen für kleinere Kinder sind daher in der Regel kürzer, ihr Inhalt ist leicht zu verstehen, die Sprache bewusst einfach gehalten. Mit steigendem Alter der Kinder bis zum Teenager, können die Achtsamkeitsübungen und Meditationseinheiten dann sukzessive inhaltlich anspruchsvoller gestaltet werden. Für die ganz Kleinen bieten sich auch spezielle Fantasiereisen für den ersten Kontakt mit dem Thema Achtsamkeit und Mediation an.

In unserer App finden Sie Einheiten für jedes Alter. Wichtig ist es, dass sie, insbesondere die ganz Kleinen, bei den Übungen begleiten, unterstützen und für Fragen direkt zur Verfügung stehen.

Die Altersangabe an den Übungen in der App dient zur Orientierung und geben Ihnen einen groben Anhaltspunkt über Inhalt und Komplexität der Einheit.